< Back to overview page: "Gemeinsam Open Data erforschen"

Ideen für das Stuwerviertel

Expeditionen ins Stuwerviertel

Starting: 22 Jun Ending

25 days left (ends 14 Sep)

Hier Vorschläge einbringen und mit den anderen diskutieren. Für Ideen, die bis 2. Mai 2018 eingetragen werden, gibt es ein Smartphone zu gewinnen! 

description

Wir sammeln hier Ideen, die unser Stuwerviertel lebenswerter machen. Dazu brauchen wir Eure Vorschläge, Wissen und Erfahrungen.

Bitte registrieren und dann auf "Neue Idee" klicken, Idee eingeben und hochladen. Natürlich auch die anderen Vorschläge verbessern, soll heißen bewerten und kommentieren.

Bis 2. Mai 2018 läuft noch die Frühlingsphase der Ideenerhebung. Für die beste Idee wird einen Smartphone als Preis ausgegeben!

Die Preisverleihung durch Frau Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger findet am Samstag, den 5. Mai 2018 um 11:00 Uhr am Vorgartenmarkt statt. 

Der Gewinner wird bis Freitag 4. Mai per E-Mail benachrichtigt. Das heißt: mit einer gültigen E-Mail-Adresse registrieren und Posteingang überprüfen. 

Further info

LATEST ACTIVITY

STATISTICS

74

ideas

This Week
  • Propose idea: 0
  • Under review: 0
  • Under evaluation: 0
  • Implemented: 0

MOST DISCUSSED PARAGRAPHS

LATEST COMMENTS

MOST ACTIVE USERS

table_one people_img tabasum_2003 40 66
table_two people_img SV 8 10
table_tree people_img foobar 4 5
people_img Ideensammlerin 3 6
Status: Open
Privacy: Public

CONTRIBUTORS (35)

+17
Share:

Author: tabasum_2003 Date: 10 April 2018

Bei jeder Park gibt es Baby Trampoline. Da kann man gar nicht springen weil es für kleine Kinder gedacht ist. Es sollte ein großes Trampolin geben wo auch Erwachsene springen können.

Category: Freizeit
You agreeYou disagree

Add comment

Author: tabasum_2003 Date: 10 April 2018

Im Winter ist es bei jeder Park der Wasserhahn abgedreht und bei Sommer bei manche Parks auch. Es sollte eigentlich nicht zu sein weil wenn man durst hat ist es abgedreht wofür ist es sonst? Immer abgedreht zu sein oder darauß Wasser zu trinken.

Category: Wohnumfeld
You agreeYou disagree

Add comment

Author: tabasum_2003 Date: 10 April 2018

Bei Rudolf-Bednar-Park wurde der Skaterpark abgerissen nichts ist mehr da es sollte wieder aufgebaut werden weil viele Personen wünschen es sich wieder und das wäre sehr nett wenn es wieder aufgebaut wird.

Category: Freizeit
You agreeYou disagree

Add comment

Author: tabasum_2003 Date: 10 April 2018

Es gibt in vielen Parks sehr schmutzigen WC es sollte in mehrere Parks saubere WC geben wie bei Mexikoplatz.

Category: Wohnumfeld
You agreeYou disagree

Add comment

Author: tabasum_2003 Date: 03 April 2018

Es sollte mal in paar Pärken (wo viele Leute sind) ein Sportfest geben das heißt halt das es mehrere Sportarten gibt und Station z.B eine Station wo man läuft oder eine Station wo es gesundes Ernährung gibt uzw. und bei jedes Spiel wo man mit gespielt hat kann man Punkte gewinnen und am Ende gibt es der die meisten Punkte gesammelt hat kriegt ein Pokal oder so. Ich finde diese Idee ist gut weil man ein Geimeinsames spaß hat und man Sport macht. Sport ist einer der wichtigsten dinge in unserem Leben :)

Category: Freizeit
You agreeYou disagree

Add/View comment (1)

people_img

Author: tabasum_2003 Date: 03 April 2018

Praterstern ist einer der berühmtesten Parks Wien aber das Problem ist es dort das es viele Jugendliche gibt die mit gewalt was so tun haben. Ich weiß eh das es dort viele Polizistin gibt aber es sollte noch mehr werden damit wir mehr Sicherheit haben.

Category: Sonstiges
You agreeYou disagree

Add comment

Author: tabasum_2003 Date: 03 April 2018

Es gibt sehr viele Parks wo Jugendliche in dem alter von 14-18 Jahren sind. Und Kinder in der alter von 0-13 sind. Aber es gibt sehr wenige Parks wo Senioren sind es sollte mehrere Pärke geben in der nähe von Seniorenheimen und dort sollte es viel Natur uzw. geben damit die Senioren noch Erlebnisse haben.

Category: Freizeit
You agreeYou disagree

Add comment

Author: tabasum_2003 Date: 03 April 2018

Es gib fast bei jedes Park WLAN aber sehr schwaches Verbindung und es ist nicht Sicher. Meine idee wäre das es sehr gute Verbindung hätte und das es Sicher ist.

Category: Nahversorgung
You agreeYou disagree

Add comment

Author: Margit Date: 12 March 2018

Super, dass dir Regeln nicht gar so streng ausgelegt werden. Dennoch: durch überlange schrägparkende Fahrzeuge, kommt es immer wieder zu Fahrbahnengen sowie Beeinträchtigungen auf dem Gehsteig.

Z.B Harkortstraße, Obermüllnerstraße neben Park, etc. Besonders wenn auch ein Mehrzweckstreifen für RadfahrerInnen gegen die Einbahn besteht, kommt es manchmal zu kritischen Situationen, die für die RadlerInnen auch gefährlich sein können. Ideen zu Verbesserung gesucht!

Category: Wohnumfeld
You agreeYou disagree

Add comment

Author: Margit Date: 12 March 2018
Nachdem sich Post und Bawag trennen, wird die Post wieder eine neue Adresse brauchen. Wenn auch vielleicht utopisch: gibt es eine Möglichkeit die Post auf den Vorgartenmarkt zu bringen? Einige Lokale stehen ja leer, vielleicht durch Zusammenlegungen? Das würde für Laufkundschaft und hohe Frequenz auf dem Markt sorgen, der könne es wirklich brauchen!
Category: Nahversorgung
You agreeYou disagree

Add/View comment (1)

people_img

Author: Günther Leeb Date: 14 December 2017

Es könnten dort (ev. monatsweise) Foodtrucks zum Einsatz kommen, die auch von den Lokalen, die es am Bednar-Park schon gibt, bespielt werden könnten. Das wär viel billiger und besser als ein fix verbautes Lokal, das mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht funktionieren wird, weil die Frequenz zu gering und die nutzbare Zeit zu kurz ist ...

Category: Wohnumfeld
You agreeYou disagree

Add/View comments (2)

people_imgpeople_img

Author: stuwerstrolch Date: 03 December 2017

Autos nehmen im Stadtbild allgemein und ebenso auch im Stuwerviertel, viel zu viel Raum ein. Häufig sind bis zu 4/5 des Platzes zwischen den gegenüberliegenden Häuserzeilen dem Auto vorbehalten. Zudem sind PKWs laut, stinkig, umweltbelastend und gefährlich. Daher weniger Parkplätze, und dafür breitere Gehsteige (!) damit man auch problemlos neben einander laufen kann. Mehr Grünflächen und Vorgärten, Sitz- und Spielmöglichkeiten (auch für Erwachsene), Trinkbrunnen, Hundezonen, sowie überdachte Fahrradgaragen vor jedem Haus. Ausweitung der Verkehrsberuhigung, damit man als PassantIn auch in der Mitte von der Straße laufen kann (eine ganz andere Wahrnehmung!)

Vorzeigemodell: Gesamtes Stuwerviertel wird Begegnungszone!

Category: Wohnumfeld
You agreeYou disagree

Add/View comments (3)

people_imgpeople_imgpeople_img

Author: CommuniData Date: 30 November 2017

Fahrbahn-Barrieren im Stuwerviertel und in der Obermüllnerstrasse entfernen

Category: Wohnumfeld
You agreeYou disagree

Add/View comments (2)

Author: SV Date: 30 November 2017

Die Idee ist ein regelmässiges Treff zu organisieren rund um Kulturaustusch und Performance Kunst.

Category: Freizeit
You agreeYou disagree

Add/View comment (1)

Author: SV Date: 30 November 2017

Es wird super ein Kreatives Werkstät in der Nähe haben wo die Kunstler und MaherInnen zusammen arbeiten könten.

Category: Miteinander
You agreeYou disagree

Add comment

Author: SV Date: 30 November 2017

Es wird leider kein passenden Raum bis jetzt gefunden. Aber die Idee ist trotzdem schön und noch aktuell. https://www.facebook.com/stuwerbeere/ https://foodcoops.at https://www.facebook.com/FoodCoopsOesterreich/

Category: Miteinander
You agreeYou disagree

Add comment

Author: SV Date: 14 October 2017

Freies Verzeichnis von Unternehmen, EPUs und Vereinen im Stuwerviertel co-creation platform so wie auf data.seestadt.city für Seestadt gemacht, mit Karte, eintragen und export Möglichkeiten für Ärzt-Praxis, Bildung, Gastronomie, Einkaufsmöglichkeiten, Mobilität, Gesundheit, Haustiere, Vereine, usw. sonstige Unternehmen und Dienstleistungen.

Welche Apps / Informationen / Daten könnten Sie brauchen?
Offene Daten der Stadt Wien mit geo-koordinaten nach Bezirk so wie Kindergarten, POIs, Hundplätze usw.
Category: Sonstiges
You agreeYou disagree

Add comment

Author: Ideensammlerin Date: 15 September 2017

Ein bunter, multikultureller Marktplatz, wöchentlicher bio-Markt, Bauern, Food-Coops, Pop-ups, etc. Dafür braucht es Infrastruktur, Marketing, Konzept und Engagement. Da ist viele möglich. 

Category: Wohnumfeld
You agreeYou disagree

Add comment

Author: Ideensammlerin Date: 15 September 2017

Zum Beispiele, in Seniorenheimen sollen angeboten werden. 

Category: Soziales
You agreeYou disagree

Add/View comment (1)

Author: Ideensammlerin Date: 15 September 2017

Der Vorplatz der Schule sollte verkehrsfrei und kinderfreundlicher umgestaltet. Die Schule fehlt einen Raum, um einfach draußen mit den Kindern zu gehen. Die aktuelle Straße bietet schlechte Aufenhaltsqualität.

Category: Wohnumfeld
You agreeYou disagree

Add/View comment (1)

people_img
X {{descriptionTutorialUser.title}}

{{key + 1}} of {{descriptionTutorialUser.tips.length}}
X {{editTip.title}}

{{key + 1}} of {{editTip.tips.length}}